Pilotentreff Januar 2014

Liebe Mitglieder,

am 17. Januar 2014 findet in unserem Flieger-Vereinsheim ein Pilotentreff statt. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr.

Auf unsere Umfrage „Anschaffung eines Flugzeugs“ hat sich die Mehrheit der Mitglieder für die Anschaffung einer Cirrus SR 20 ausgesprochen. Unser Vorstand hat ein ansprechendes Angebot einer Cirrus SR 20 ausfindig gemacht und möchte dieses nun vorstellen.

Weitere Informationen werden wie immer per E-Mail verschickt.

Wir freuen und auf zahlreiches Erscheinen!

Jahresabschlussfeier 2013

Liebe Vereinsmitglieder und Angehörige,

am 7. Dezember um 19:00 Uhr findet bei gemütlichem Beisammensein unsere Jahresabschlussfeier statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, es stehen Weinachtsgänse auf den Tischen in unserem Fliegerheim. Damit wir besser planen können bitten wir um eine Anmeldung (mit Anzahl der teilnehmenden Personen) per E-Mail bis zum 2. Dezember 2013.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Pilotentreff Oktober 2013

Liebe Mitglieder,

am 4. Oktober 2013 findet in unserem Flieger-Vereinsheim ein Pilotentreff statt. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr und wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Die Tagesordnungspunkte und alle sonstigen Informationen werden wie immer per E-Mail verschickt.

EASA: Verlängerung Classrating (Update)

Wie bereits berichtet trat am 9. April 2013 die erste Stufe der EASA Einführung in Kraft. Fluglehrer (FI) oder Einweisungsberechtigte (CRI) dürfen die Verlängerung des Classratings (SEP und / oder TMG) nicht mehr direkt in den Schein eintragen.

Nach Absolvieren des Übungsfluges mit FI oder CRI und dem Vorliegen der Voraussetzungen (12 Flugstunden sowie 12 Landungen in den letzten 12 Monaten) muss die Verlängerung des Classratings beim zuständigen Regierungspräsidium beantragt und durchgeführt werden.

Mit Bekanntmachung NfL II 46/13 vom 13. Juni 2013 können inzwischen auch Prüfer (FE(A)) und CRE(A)) direkt per Handeintrag das Classrating im Schein verlängern, nachdem sie den Übungsflug abgenommen haben und die sonstigen Voraussetzungen erfüllt sind. Dies kann beim Bundeswehr-Luftsportring Thomas Brenner durchführen.

Die Formulare hierfür und zusätzliche Informationen befinden sich auf den Webseiten des Regierungspräsidiums Tübingen, des Baden-Württembergischen Luftfahrtverbands e. V. oder in unserem Download-Bereich.

EASA: Verlängerung Classrating

Ab dem 9. April 2013 tritt die erste Stufe der EASA Einführung in Kraft. Dies bedeutet, dass Fluglehrer (FI) oder Einweisungsberechtigte (CRI) die Verlängerung des Classratings (SEP und / oder TMG) nicht mehr direkt in den Schein eintragen dürfen.

Nach absolvieren des Überprüfungsfluges mit dem FI oder CRI und dem Nachweis der entsprechenden Voraussetzungen (12 Flugstunden sowie 12 Landungen in den letzten 12 Monaten) muss die Verlängerung des Classratings beim zuständigen Regierungspräsidium beantragt und durchgeführt werden.

Die Formulare hierfür und zusätzliche Informationen befinden sich auf den Webseiten des Regierungspräsidiums Tübingen, des Baden-Württembergischen Luftfahrtverbands e. V. oder in unserem Download-Bereich.